Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Dorfgeschichte

Borgdorf-Seedorf im Nortorfer Land

Schon vor Jahrtausenden wussten die Menschen die Lage am Borgdorfer See zu schätzen. Aus der Jungsteinzeit sind Hünengräber erhalten und in der Eisenzeit siedelten Bauern und Viehzüchter hier. Im Mittelalter wurde von den Sachsen eine Burg errichtet, um Angriffe der Slawen abzuwehren. Burg und See, das waren die markanten Orientierungspunkte, und so wurden im 14. Jahrhundert erstmals die Dörfer „Borctorpe“ und „Sedorf“ urkundlich erwähnt. Von der 1000 Jahre alten Burg ist fast nichts mehr erhalten, aber an den wunderschönen, langgezogenen Borgdorfer See schmiegen sich wie eh und je die beiden Ortsteile der Gemeinde.

Borgdorf-Seedorf hat knapp 500 Einwohner, die zum Großteil von der Landwirtschaft leben. Als wichtiger Erwerbszweig ist der Tourismus dazu gekommen, denn die Lage am See lädt zu einem beschaulichen, erholsamen Urlaub ein. Es gibt den gut ausgestatteten Seecampingplatz BUM, der direkt am Ufer liegt. Über 400 Stellplätze und Übernachtungsquartiere werden angeboten. Für Annehmlichkeiten wie ein Restaurant und Kiosk ist gesorgt. Außerdem gibt es zwei schöne Badestellen. Das Badeland am Borgdorfer See wird vom TuS Nortorf betrieben. Speisen und Getränke nicht nur für Badegäste werden angeboten.

Die Stadt Nortorf schließt sich direkt südwestlich an die Gemeinde an. Ein Linienbus verkehrt regelmäßig dorthin, so dass Ausflugsziele in der Umgebung problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto erreicht werden können.

An den meisten Stellen ist der Borgdorfer See von einem naturnahen Ufer geprägt, an dem Schilfrohr, Wiesen und Wälder gedeihen. Wer Naturerlebnisse sucht, findet an diesem knapp 49 Hektar großen See sicher sein Plätzchen. Hier können Sie wandern und radfahren oder auch reiten. Ein Ferienhof direkt am See ermöglicht einen unvergesslichen Urlaub auf dem Bauernhof für die ganze Familie. Die nahe Umgebung bietet noch viele Attraktionen, denn Borgdorf-Seedorf liegt am südwestlichen Rand des Naturparks Westensee. Hier wartet eine ursprüngliche Hügellandschaft mit vielen Seen, Auen, Feldern und Knicks auf Sie.

Impressionen

aus dem Nortorfer Land