Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24644 Loop, Hauptstraße 10

Im Looper Antik & Café bekommen Sie selbstgemachte Torten und Kuchen aus feinster Konditoreikunst. Auch liebevoll aufgearbeitete Antiquitäten können hier bestaunt und gekauft werden.

Das Hofgebäude hat eine lange Geschichte hinter sich. Es wurde ursprünglich als Sägerei genutzt und von dem Ur-Urgroßvater des heutigen Besitzers Heiner Gier zu einem Bauernhof und nun zu dem weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Looper Antik und Café umgewandelt.

Das Landhaus-Café befindet sich im ehemaligen Ess- und Wohnzimmer des Bauernhofes, das zum Cafézimmer umgebaut wurde. Hier bekommen Sie genussvolle Torten, Kuchen und Gebäck, die facettenreich je nach Saison täglich frisch zubereitet werden. Die Bäckerin und Inhaberin Susanne Förster-Gier wurde durch Tortenmeisterschaften und Fernsehauftritte weit bekannt.

Es erwartet Sie ein idyllisches, gemütliches Antik-Café mit 60 Sitzplätzen im Café und 45 Sitzplätzen im sonnigen Kaffeegarten. Hier können Torten und Kuchen aber auch nach Hause mitgenommen werden. Auf speziellen Wunsch werden hier Hochzeits-, Fest- und Geburtstagstorten gefertigt.

Im ehemaligen Kuhstall findet sich nun ein Verkaufsraum für Antiquitäten. Diese wurden in der eigenen Möbelwerkstatt ausschließlich mit Produkten, die die Tischlerzunft schon vor hunderten von Jahren zur Oberflächenbehandlung benutzt hat, wieder auf Hochglanz gebracht, so dass die Möbel auch nach langer Zeit noch wunderschön aussehen. Alles was man im Laden sieht kann gekauft werden: Lampen, Stühle, Tische, Kommoden, Schränke und Accessoires. Hier findet man Weich- und Eichenholzmöbel sowie auch edle Furnierholzmöbel.

Auch besondere Kunsthandwerksausstellungen wie die Weihnachts- oder Osterausstellung sind sehr beliebt und vielbesucht.

Looper Antik & Café

Öffnungs- zeiten Dienstag bis Sonntag 14:00 - 18:00 Uhr
Telefon: 0 43 22 - 33 05
Webseite: www.looper-antik-cafe.de