Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ab dem 17. Mai 2021 ist das touristische Reisen nach Schleswig-Holstein und damit das Übernachten in den Beherbergungsbetrieben (Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Campingplätze) wieder erlaubt. Es gelten weiterhin sehr strenge Rahmenbedingungen. So müssen Gäste bei der Anreise negative Tests vorweisen (max. 24 Stunden alt beim Antigen-Schnelltest / 48 Stunden bei PCR). Alle 72 Stunden müssen weitere Nachweise vorgelegt werden. Es gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln sowie die strenge Kontaktnachverfolgung am Urlaubsort.

Für Unternehmen


Informationen, Antragsvorlagen sowie Uploadmöglichkeiten zu den verschiedenen Finanzierungshilfen für Unternehmen (Corona-Zuschussprogramm, Mittelstandssicherungsfonds) bietet die Investitionsbank Schleswig-Holstein auf ihrer Website.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde stellt zudem auf Ihrer Internetseite unterschiedlichste Informationen zur Coronavirus-Hilfe zur Verfügung.

Weitere Informationen


Weitere Fragen und Antworten für Gäste und Einheimische finden Sie auf den Seiten der Landesregierung Schleswig-Holstein

Bei Fragen rund um das Thema Coronavirus stehen Ihnen folgende Kommunikationswege zur Verfügung:

  • Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein: 0431 / 797 000 01
  • E-Mail-Postfach: corona[at]lr.landsh.de
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (24/7 erreichbar): 116 117

Außerdem erhalten Sie auf der Webseite des Robert Koch-Instituts weitere Informationen.