Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nachtwächterführung

Mit dem/der Nachtwächter/in quer durch Rendsburg

Auf der Entdeckungsreise ins Mittelalter erzählt der/die Nachtwächter/in Skurriles und Gruseliges aus Rendsburgs Vergangenheit. Dazu gehören die üblen Wirtshausschlägereien, die im Mittelalter fast an der Tagesordnung waren. Oder die rund 30 Bürger, die der Hexerei angeklagt waren und meist auf dem Scheiterhaufen endeten. Das letzte Opfer wurde Anfang des 18. Jahrhunderts auf dem Paradeplatz mit dem Schwert hingerichtet. Im Anschluss gibt es in Rendsburgs ältestem Bierkeller, dem „Charleston“, noch den urigen Nachtwächterschmaus.

Dauer: 90 Minuten + Nachtwächter-Schmaus
Termine: 1 x im Monat 
Treffpunkt: Lornsendenkmal am Paradeplatz

Kosten: 20,- € pro Person inkl. Schmaus

Für Gruppen 
gibt es leider dieses Jahr keine Möglichkeit mehr.