Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Stutentrine erzählt

Mit der Stutentrine durch die Rendsburger Altstadt

Die Stutentrine lebte von 1875 bis 1908 in Rendsburg und ist gemeinsam mit dem Markgraf längst eine bekannte und beliebte Symbolfigur der Stadt geworden, der man vor der Sparkasse ein bronzenes Denkmal gesetzt hat. Beim Stutenverkaufen auf den Plätzen der Stadt widerfuhren ihr viele amüsante Begebenheiten, über die sie zu gerne ausführlich berichtete. So erfahren wir auch heute noch von ihr viel Spannendes  und Hintergründiges aus früherer Zeit.

Dauer: 60 Minuten
Gruppentermine: auf Anfrage
Treffpunkt: Altes Rathaus, Ecke Hohe Straße/Mühlenstraße
Kosten: Für Gruppen 55,– € (bis 15 Personen) plus jede weitere Person 4,- €